NetzWerk heißt der Beitrag zur Fête culturelle d'Audresselles 2022, den ich mit meiner Freundin

und ehemaligen Studienkollegin Katrin Oppermann realisiert habe. Inspiration waren die farbigen Fischernetzreste, die bei Ebbe zwischen den Steinen am Strand zu finden sind. Die oft noch kräftigen Farben und feinen Linien der Netze finden sich in überspitzter Form in der Installation wieder. Das Netzwerk umspannt den Felsen in seiner natürlichen Form. Je nach dem Blickwinkel des Betrachters entstehen unterschiedliche geometrische Formen und Liniengebilde, die teils in spannendem Kontrast, teils in harmonischem Einklang mit der rauen Fels-und Meerlandschaft stehen. Ebbe und Flut fungieren hierbei als variables Passepartout.
 

Bild1.jpg
 
Bild2.jpg
IMG_5534.jpg
IMG_5470.jpg
 
Bild3.jpg
 
 
Bild5.jpg
 
IMG_5569.jpg
 
IMG_5579.jpg
Bild6.jpg
 
IMG_5465.jpg
IMG_5487.jpg
IMG_5510.jpg
IMG_5506.jpg